Durch folgend aufgelistete Massnahmen stellen wir eine durchgängig hohe Qualität unserer Vitalpilze sicher.

Projektbetreuung:
• Wir beziehen unsere Vitalpilze von einem einzigen Lieferanten in China, mit welchem wir seit 2004 exklusiv zusammen arbeiten.

• Dieser Lieferant produziert seit Frühling 2015 in einer komplett neu erstellten Anlage auf höchstem technischen Niveau ausschliesslich Pulver und Extrakte von Vitalpilzen.

Einkauf:
• Die Einkäufe erfolgen ohne Zwischenhandel kostengünstig direkt beim Produzenten.

Qualitätssicherung:
• Von jedem Importlos wird jeweils eine Laboranalyse gemacht, mit einer Pestizidanalytik LC-MS und GC-MS mit über 500 analysierten Parametern, der Mikrobiologie und der Analyse auf die Schwermetalle Arsen, Blei, Quecksilber und Cadmium.

• Einmal pro Jahr überprüfen wir die Radioaktivität unserer Vitalpilze. Die bisherigen Messungen liegen unter 1% des erlaubten Maximalwertes von 600Bequerel/kg.

Lagerung:
• Die Lose werden nach der Ankunft in Deutschland in unserem Tiefkühllager sofort eingefroren. Aufgrund der tiefgekühlten Lagerung können wir ein Mindesthaltbarkeitsdatum von 36 Monaten nach Auslieferung garantieren.

Verkapselung:
• Die Rohstoffe werden bei Lohnverarbeitern in Deutschland und Österreich verkapselt.